26.November 2020

Klöckner: Will digitale Datenplattform für die Landwirtschaft

Um die digitale Transformation in der Landwirtschaft weiter voranzutreiben, hat...

Um die digitale Transformation in der Landwirtschaft weiter voranzutreiben, hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner eine Machbarkeitsstudie für eine digitale staatliche Datenplattform beauftragt. Erste Ergebnisse stellte die Bundesministerin heute im Rahmen ihrer Rede bei der Digital Farming Conference des Branchenverbands Bitkom vor.

Demnach sind Landwirten vor allem folgende Punkte wichtig: weniger Bürokratie, die Hoheit über die eigenen Daten, ein einfacherer Zugang zu staatlichen Informationen sowie offene, maschinenlesbare Schnittstellen für den Datenaustausch. Behörden wiederum wünschen sich laut Klöckner eine stärkere Vernetzung zwischen staatlichen Stellen.

Nach Ansicht der Agrarministerin führt in der Landwirtschaft kein Weg an einer digitalen Datenplattform vorbei. Digitale Techniken brächten Natur- und Pflanzenschutz zusammen, hülfen bei der Sicherung von Ernten und Erträgen und dabei, den Einsatz von Dünger und Pflanzenschutzmitteln zu reduzieren.  agt

26.November 2020

Klimawandel: Erfordert widerstandsfähige Kulturpflanzen

Mit widerstandsfähigen und stressresistenten Pflanzensorten will...
26.November 2020

Grüne: "Union beugt sich der Fleischlobby"

Für die Grünen ist klar, dass Interessenvertreter der Fleischbranche mit Hilfe der...
26.November 2020

Baden-Württemberg: Video führt zu Schlachthofschließung

Nach der Veröffentlichung von Aufnahmen aus dem Schlachthof Koch in Biberach bleibt...
26.November 2020

Eierwirtschaft: Neuer Bundesverband am Start

Mit großer Geschlossenheit, einer gemeinsamen Stimme und einem gestärkten Verband...
26.November 2020

Bayern: Mehr Geld zum Ausgleich von Biberschäden

Als wichtigen und überfälligen Schritt hat der Bayerische Bauernverband (BBV) die...